Konzepte der persistenten Programmiersprache PLEX

Schlegelmilch, Jürgen (1994) Konzepte der persistenten Programmiersprache PLEX. In: Kurzfassungen 6. Workshop über Grundlagen von Informationssystemen.

[img]
Preview
Text
Schlegelmilch-6.Workshop-ueber-Grundlagen-von-Informationssystemen-1994.konzepte.pdf

Download (174kB) | Preview

Abstract

Zu einem objektorientierten Datenbanksystem (OODBMS) gehört eine Programmiersprache zur Methoden-Implementierung und Anwendungsentwicklung. Existierende objektorientierte Programmiersprachen sind dafür nicht geeignet, da sie zum einen Persistenz, zum anderen das Datenmodell des Datenbanksystems nicht berücksichtigen. Neben diesen Datenbank-spezifischen Anforderungen haben auch existierende objektorientierte Programmiersprachen noch einige Schwachpunkte, die bei einer Neu-Konzeption vermieden werden können. Für das OODBMS OSCAR wird im Moment die Programmiersprache PLEX konzipiert, aus der Menge der Konzepte sollen hier zwei vorgestellt werden: Migratoren und Signatur-Varianz.

Item Type: Conference or Workshop Item (Paper)
Uncontrolled Keywords: ODBMS,Migrator,Covarianz,Contravarianz
Subjects: Autorenart > DBIS-Publikationen
Forschungsthemen > Objektorientierte Datenbanken
Projekte > OSCAR
Depositing User: Dbis Admin
Date Deposited: 14 Jul 2016 10:32
Last Modified: 06 Jan 2018 13:22
URI: http://eprints.dbis.informatik.uni-rostock.de/id/eprint/623

Actions (login required)

View Item View Item